Elf Monate

Ob nun die Zeit weniger schnell läuft? Elf Monate sind fast ein Jahr, ein Jahr alt zu sein bedeutet, ziemlich nah am Kindergartenalter dran, danach in die Schule zu gehen und raus aus dem Haus! Ihr plant quasi schon euren Auszug und dabei möchte ich am liebsten Welt und Zeit anhalten und alles soll so bleiben wie es ist (ok, alle Zähne sollen bitte da sein und es wäre toll wenn ihr öfters mal durchschlafen würdet).

Im letzten Monat dachte ich so oft: so schön war es noch nie! Und dann gab es eine Woche, die wirklich schlimm war, weil ihr so krank wart. Und genau in dieser Woche gab es auch unvergessliche Momente, die ich nie vergessen werde!

Lena, als wir am Sonntag beim Notdienst waren, hast Du auf meinem Schoß gesessen, nahmst mit Deinen kleinen schwitzigen Händchen mein Gesicht in die Hand und drücktest mir den schmatzigsten Babykuss auf den Mund, den es wohl je gegeben hat! Ich war ganz verdattert und alle um uns herum mussten lachen! In den letzten Wochen bist Du auch viel anhänglicher geworden, kuschelst Dich an uns und hast Zeit, Dich für ein paar Minuten zu was banalem wie Schmusen hinzugeben, das ist so toll!

Paulchen, Dich hatte es echt böse erwischt und wir hatten Nächte, in denen wir nur minutenweise geschlafen haben. So anstrengend wie es war, so war es auch unglaublich schön zu wissen, wie sehr Du mich brauchst. Und dann ging es Dir am Freitagmorgen endlich wieder besser, Du krabbeltest auf mich zu und hast mich minutenlang umarmt und gelacht. Tausend Steine sind mir in diesem Moment von meinem Herzen gepurzelt weil ich wusste, dass Du wieder gesund bist.

Ihr Lieben, auf geht es in den letzten Babymonat mit hoffentlich mehr unglaublich schönen Momenten!

1 Comment on Elf Monate

  1. Alltagsheldin
    16. Juni 2014 at 11:54 (1224 Tagen ago)

    Oh, das hast Du so schön geschrieben…
    Wahnsinn, dass die beiden Mäuse schon bald ein Jahr alt sind, die Zeit rast so unglaublich.

    Ich hab sooo mit gelitten, als ich die Fotos gesehen hab. Die beiden sahen so elend aus – um so schöner zu lesen, dass sie nun wieder gesundet sind. ♥

    Liebe Grüße,
    die Alltagsheldin