11.04.2015

Wahnsinn. Heute auf den Tag genau bin ich sechs Monate “auf Diät”!

Vor sechs Monaten war auch ein Samstag und ich erinnere mich noch so gut an diesen Tag. Wenn ich mir jetzt die alten Tagebucheinträge vor dem Veröffentlichen nochmal durchlese wird mir bewusst, wie schlecht es mir damals ging. Ich erinnere mich an diese schreckliche Unruhe und die Angst, die ich in mir hatte. Ich wünschte, ich hätte schon damals gewusst, dass alles gut wird.

Immer wieder hört man, dass sich ja eigentlich nichts ändert wenn man abnimmt und die Probleme bleiben. Dem muss ich widersprechen. Sicher ändert sich nichts großartiges wenn man 3kg Übergewicht hatte und diese dann los ist. Aber ab einer gewissen Kilozahl an Abnahme eben schon – man bekommt ein ganz neues Lebensgefühl. Mir geht es jetzt so viel besser. Meine Grundstimmung ist viel positiver. Ich war vor sechs Monaten richtig ängstlich und hätte am liebsten alle sozialen Kontakte gemieden. Das habe ich natürlich nicht, wegen meiner Kinder, aber ich hätte es am liebsten getan. Ich bin zum Beispiel mit dem Hund meistens erst rausgegangen, wenn es dunkel war. Das ist wirklich traurig. So wirklich werden mir solche Dinge erst im Nachinein bewusst. Damals wollte ich sie mir nicht eingestehen, weil es auch einfach weh tat. Aber jetzt geht es nur noch bergauf. Das Abnehmen tut nicht nur meinem Körper, sondern auch meiner Psyche gut.

1 Comment on 11.04.2015

  1. Susan
    9. Januar 2016 at 14:52 (534 Tagen ago)

    Ich freue mich so für dich und darüber, dass du so vielen Menschen Mut machst. Hut ab! Und ein ganz großes Dankeschön dafür, dass du uns an deiner Geschichte teilhaben lässt.
    Susan