Ich bin am Ziel

Über mein Gewichtsziel habe ich ja schon ein paar Mal einige Sätze hier und auf Instagram geschrieben. Heute möchte ich etwas ausführlicher auf das Thema eingehen.

Als ich 124kg wog, da war das Thema “Zielgewicht” völlig abstrakt. Ich konnte mir gar nicht vorstellen, wie ich mich dann fühlen würde oder wie ich dann aussehen würde. Deshalb hatte ich nur eine Zahl im Kopf: 62kg. Dieses Gewicht hatte ich eine ganze Weile bevor meine Zunahme in 2009 begann. Ausserdem hätte ich mich mit 62kg halbiert, was auch heute für mich völlig irre klingt. Also hatte ich mir diese Zahl damals so in den Kopf gesetzt.

Als ich dann bei etwa 75kg war, wurde aus einer abstrakten Zahl etwas konkreteres. Ich konnte mir vorstellen, wie ich in etwa aussehen würde und wollte. Die Optik war dabei für mich viel entscheidender als die Zahl auf der Waage. Als ich die 70kg unterschritt, war mir klar, dass es keine 62kg werden müssen. Ich wollte schlank sein und etwas sportlich aussehen, wobei die Weiblichkeit bitte nicht zu kurz kommen darf. Ja, ich habe gerne hohe Ansprüche ;-)

In den letzten Tagen und Wochen stellte sich bei mir ein Gefühl ein: Sarah, du bist gut so, wie Du bist. Ich fühle mich gut in meinem Körper, ja ich mag ihn sogar. Ich renne nicht den ganzen Tag selbstverliebt durch die Gegend, aber immer öfter schaue ich mit einem Lächeln in den Spiegel. Ich bin ehrlich: ich hatte Sorge, dass ich an diesem Punkt niemals ankommen könnte oder ihn sogar überschreite. Ich konnte mir auch lange Zeit niemals vorstellen, so etwas jemals über mich zu denken oder sogar zu schreiben.

Natürlich gibt es Dinge, die ich an mir gerne noch etwas anders hätte. Aber davon ist bis auf eine Sache – ich hätte gerne etwas weniger Fett am Unterbauch – nichts durchs Abnehmen zu erreichen. Ich hätte gerne vollere Haare und meine großen Zehen sind krumm, sieht doof in offenen Schuhen aus, aber da helfen auch keine 5kg weniger.

Ich bin am Ziel. Mein Gewicht ist gut so wie es nun ist. Ich habe in den letzten 16 Monaten fast 60kg abgenommen. Meine Abnehmreise ist beendet. Es gibt für mich kein Zielgewicht, dafür aber ein Zielgefühl und das ist nun da. Es fühlt sich unwirklich an und manchmal kann ich kaum fassen, dass ich es wirklich geschafft habe.

Ganz oft wird mir gesagt und geschrieben, “Du kannst so stolz auf dich sein!” Das bin ich nicht. Aber ich bin dankbar. Ich bin mir selbst so unglaublich dankbar, dass ich das geschafft habe und ich bin noch viel mehr meiner Gesundheit dankbar, dass ich es trotz Hashimoto und Diabetes geschafft habe abzunehmen.

“Wenn man abnimmt, dann ändert sich nichts ausser das Gewicht.” So etwas in der Art höre und lese immer wieder. Ich kann sagen: Mein Leben hat sich komplett geändert, weil ich mich geändert habe, äusserlich und innerlich. Ich bin angekommen und glücklich. Ich bin verliebt in mein neues Leben. Dieses neue Lebensgefühl ist jede Anstrengung Wert gewesen.

Ich habe schon vor zwei Wochen begonnen meine Kalorien zu erhöhen, in den nächsten Tagen kommt ein Beitrag dazu, wie ich den “Absprung” aus dem Kaloriendefizit angehe.


Foto: Larissa Farber

15 Comments on Ich bin am Ziel

  1. Fadime Aslan
    14. Februar 2016 at 22:16 (525 Tagen ago)

    Hallo Larissa,
    Ich folge dir seit kurzem bei Instagram, habe nach meiner geburt 08.2015 noch 12 kg mehr drauf die möchte ich so schnell wie möglich wieder abnehmen. Wollte fich fragen wie du angefangen hast und mit welcher diät oder Ernährungsumstellung ?

    Danke
    Fadime

  2. Fadime Aslan
    14. Februar 2016 at 23:41 (525 Tagen ago)

    Sorry weiss nicht wo ich Larissa gelesen habe sarah :)

  3. Anna
    15. Februar 2016 at 14:44 (524 Tagen ago)

    Es ist einfach bemerkenswert, was du geschafft hast!
    Und ich kann sagen: es war sehr schön, deinen Weg zu verfolgen :)

    • Sarah
      17. Februar 2016 at 22:41 (522 Tagen ago)

      Dankeschön liebe Anna <3

  4. Nelumum
    15. Februar 2016 at 14:58 (524 Tagen ago)

    Hallo Sarah,

    ich folge deinem Blog und dir auf Instagram seit kurzer Zeit. Du bist wirklich eine Inspiration und vor allem auch ein Ansporn am Ball zu bleiben, bei meiner eigenen Abnahme. Ich freue mich sehr für dich, dass du dein Ziel erreicht hast und dich so wohl fühlst.

    Ich freue mich ausserdem auf neue Mama-Styles von dir ;-) Die sind immer ein toller Ansporn für mich – denn auch wenn mein Weg noch weit ist – irgendwann möchte auch ich in solchen tollen Outfits stecken :)

    Liebe Grüße
    NeLuMum (Kerstin)

    • Sarah
      17. Februar 2016 at 22:43 (522 Tagen ago)

      Liebe Kerstin,
      ich möchte unbedingt viele Outfit Bilder von Dir sehen :)
      Du schaffst das!
      Ich danke Dir und sende herzliche Grüße,
      Sarah.

  5. Lena
    16. Februar 2016 at 18:43 (523 Tagen ago)

    Du kannst aber stolz auf dich sein!
    Und fast noch stolzer darauf, dass du mittlerweile so viele Menschen motivierst den selben Weg zu gehen.
    Ich hoffe wir dürfen dich trotz des Erreichens der Ziellinie noch weiter begleiten, weil auch das Gewicht zu halten ein Thema für sich ist.
    Ganz liebe Grüße
    Lena

    • Sarah
      17. Februar 2016 at 22:44 (522 Tagen ago)

      Hallo liebe Lena,
      das Gewicht halten wird sicher auch noch eine Herausforderung, aber ich bin zuversichtlich :)
      Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
      Sarah.

  6. Anni
    16. Februar 2016 at 22:27 (523 Tagen ago)

    Super Sarah, herzlichen Glückwunsch!! Sag mal, nimmst du noch Metformin? Wenn ja, welche Dosis? Auch ich habe Hashi und musste zusätzlich zum L-Thyroxin bis zum 3. Schwangerschaftsmonat Metformin (2×1000) einnehmen, jetzt stille ich noch und nehme kein Met mehr… gehe auf wie ein Kloß:( hast du gestillt und Met genommen?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!!

    LG Anni

  7. Jelske
    20. Februar 2016 at 17:24 (519 Tagen ago)

    Hallo Sarah,
    ich finde deinen Weg super spannend und freue mich schon auf die Beiträge, in denen du erzählst, wie du dein Gewicht hälst. Ich finde es eine großartige Leistung und drücke dir die Daumen, dass du deinen Zielweg weiterhin so gut meisterst wie bisher.
    Alles Liebe Jelske

    • Sarah
      21. Februar 2016 at 13:25 (518 Tagen ago)

      Dankeschön <3

  8. Corinna
    21. Februar 2016 at 13:13 (518 Tagen ago)

    Hallo liebe Sarah,
    ich folge dir auf Instagram schon seit mehreren Wochen und lese auch deine Blogg mit purer Begeisterung. Sobald ich sehe, dass du einen neuen Eintrag veröffentlicht hast, kann ich es kaum abwarten ihn endlich zu lesen.
    Du hast so wahnsinnig viel geschafft in so “kurzer” Zeit, das ist echt bewundernswert. Ich habe vollsten Respekt vor dir und vor deiner Leistung!

    Du bist ein super Vorbild und eine riesige Motivation! Danke dafür! :-)
    Mein Weg des Abnehmens ist auch noch weit, aber du bist mit gutem Beispiel vorran gegangen und hast uns gezeigt, dass man es mit dem richtigen Ehrgeiz und Willen und auch ohne einer dieser Radikal-Diäten schaffen kann.

    Du siehst toll aus und ich wünsche dir und deiner kleinen Familie alles alles Gute :)

    Liebe Grüße
    Corinna

    • Sarah
      21. Februar 2016 at 13:25 (518 Tagen ago)

      Liebe Corinna,
      vielen Dank für Deinen tollen Kommentar, darüber freue ich mich wirklich sehr <3
      Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
      Sarah.

  9. Sabrina
    21. Februar 2016 at 13:20 (518 Tagen ago)

    Hallo Sarah,
    ich bin gerade am Abnehmen, hab erst damit angefangen! Bis jetzt hab ich schon 7 Kg runter. Ich hatte schon länger zuviel auf den Rippen, nach der Schwangerschaft war ich bei meinem bisherigem höchsstand. Da stand ich jetzt seit 2 Jahren. Hab immer mal wieder was versucht, nix hat so richtig gefruchtet. Aber jetzt hat es endlich klick gemacht.
    Dir gratuliere ich zu deinem Erfolg, hoffe und bin guter dinge das ich das auch schaffe ;-)
    Jetzt hätte ich noch eine Frage, was hast du gegessen? Du schreibst das du am Anfang dieses Modifast trinkst, später nicht mehr…also was hast du gegessen?

    Liebe GRüße
    Sabrina

    • Sarah
      21. Februar 2016 at 13:24 (518 Tagen ago)

      Dankeschön Sabrina!
      Zu meiner Ernährung während der Abnahme gibt es hier drei große Beiträge ;-)
      Viel Erfolg und liebe Grüße,
      Sarah.