30.12.2015

Das Jahr ist fast vorbei und es macht sich etwas Wehmut breit. Es war ein schönes Jahr, anstrengend, emotional, oft nervenaufreibend, aber gut. Ich habe so viel über mich gelernt und so sehr an mir gearbeitet wie noch nie zuvor.

Nicht nur das Jahr ist nun vorbei, sondern in ein paar Kilo auch meine Abnehmreise. Es klingt vielleicht seltsam, aber ich spüre so etwas wie Abschiedsschmerz. Abnehmen ist anstrengend, nicht nur körperlich, sondern vor allem psychisch und es tut weh. Trotzdem ist es seltsam zu wissen, dass ich irgendwann loslassen muss. Ich habe in den letzten Monaten so viel Energie ins Abnehmen gesteckt, dass ich manchmal Angst vor dem “danach” habe. Ich habe nicht die Sorge, dass ich wieder zunehme, aber ich befürchte, dass danach einfach etwas Leere ist. Leere, die ich hoffentlich schnell und gut wieder füllen kann. Die Energie die ich habe, muss auf andere Dinge gelenkt werden, denn Ziele und Pläne habe ich definitiv genug. Aber ich werde das schon schaffen.

2015 bin ich so manches Mal an meine Grenzen gekommen und daran gewachsen. Ich freue mich auf ein neues aufregendes Jahr!

Hut: Levis
Kette: Sarah Linda Gall

1 Comment on 30.12.2015

  1. Astrid
    25. April 2016 at 16:00 (454 Tagen ago)

    Hallo Sarah!

    Erstmal gratuliere zu deiner tollen Leistung, echt Hammer!!!! Ich verfolge deinen Blog und werd den Weg jetzt auch endlich einschlagen. Was mich interessiert, hast du nur die Shakes getrunken oder auch andere Produkte von modifast “genossen”? ;-)